50 Jahre Alpina – Ausstellung in Hofheim

Alpina feiert den 50sten und schickt eine Ausstellung mit den wichtigsten Daten quer durch Deutschland. Zur Zeit ist sie bei Euler in Hofheim zu sehen. Die aktuellen Modelle werden im neugestalteten Schowroom durch attraktives altblech ergänzt. B7 Coupe (e24), B9 (e28) und B8 2.6 8 (e21) zeigen eindrucksvoll, was Alpina in den vergangenen Jahren produziert hat

alpina-hofheim

Für Freunde des Motorsports gibt es auch noch ein Highlight – den BMW ALPINA B6 GT3.

Mit dem Auto in die Kurstadt – Austellung in der Central Garage

„Mit dem Auto in die Kurstadt“. So ist die aktuelle Ausstellung in der Central Garage betitelt. Mit der Kurstadt ist Bad Homburg gemeint, Bad seit 1912. Und genau in diese Zeit entführt uns die Ausstellung.

Damals ist die Zeit der Pferdefuhrwerke, Autobahnen sind noch nicht erfunden und Homburg als Kurstadt sehr beliebt. Der Kaiser hat hier seine Sommerresidenz.

Die Ausstellung widmet sich der Stadt und zeigt den Wandel im Laufe der Zeit. Die Kurhäuser, das Casino und die ersten Werkstätten für Automobile. Sie zeigt den Kaiser, der mit seiner Begleitung in Bad Homburg den Sommer verbrachte und neben der Kutsche diverse Automobile der Marken Adler, Benz, Fiat, Mercedes, Opel und NAG nutzte.

Der Besucher erfährt aber auch einiges zu den Automobilrennen dieser Zeit. Kaiserpreis, Gordon-Bennett-Rennen und Herkomer-Touren-Fahrt, um nur einige zu nennen. Aber auch über die Spielbank Bad Homburg erfährt man etwas.

Meine Bilder sollen euch Appetit auf einen Besuch dieser Ausstellung machen. Es lohnt sich.

ATP_9733 ATP_9735 ATP_9738 ATP_9746 ATP_9751 ATP_9753 ATP_9756 ATP_9760 ATP_9767 ATP_9770 ATP_9771 ATP_9772 ATP_9773 ATP_9778

Oldtimer auf der IAA 2015

Ich weiß, ich weiß. Kein Mensch geht auf die Internationale Automobilausstellung, weil er Oldtimer sehen will. Da geht man hin um die neuesten PS-Boliden zu bestaunen! Aber wie so oft, lohnt ein Blick auf die etwas versteckten Bereiche der IAA.

In der vom Publikum nicht ganz so gefluteten ersten Etage der Halle 6 konnte man die sportlichen Vorfahren der IAA-Stars in der Sonderschau: „AvD – 111 Jahre klassischer Rennsport“ bestaunen.

ATP_9346 ATP_9347 ATP_9349 ATP_9351 ATP_9353 ATP_9355 ATP_9358

 

Oldtimer auf der IAA 2013

IAA bedeutet eigentlich Neuvorstellungen, Studien und aktuelle Automobile. Allerdings haben sich in Halle 3.1 ein paar Oldtimer eingeschlichen. Die Stars des Jahres 1983 werden dort präsentiert.

Am besten gefällt mir der M635 von BMW aber auch ein Lancia Delta, Fiat Ritmo Bertone, Renault Fuego oder der erste Diesel im 5er (524td) sind 83er. Daneben stehen zwei Baby-Benze. Der normale 190er mit 90 PS und der 190 mit der 2,3 Liter 16V Maschine. Weitere Highlights sind ein 928 S2 mit 310 PS, der kurze Audi Sport Quattro und der normal Quattro. Etwas abseits stehen ein Monza GSE mit 180 PS ein Sierra XR4i mit 150 PS. Beide haben noch immer ein tolles Design!

In der gleichen Halle präsentiert das Deutsche Rote Kreuz historische Krankenwagen. Aber schaut euch einfach mal die Fotos an.

Sleeping Beauties in Kassel

Wer die schlafenden Shönheiten aus der Collection Schlumpf nicht während der Bremen Classic Motorshow 2012 bewundern konnte, hat jetzt nochmal die Chance.

Collection SchlumpfBis Ende Juli 2013 werden 40 seltene und unrestaurierte Fahrzeuge aus der Sammlung im Unternehmenspark Kassel (UPK) ausgestellt. Infos zu Öffnungszeiten und Preisen gibts unter: www.schlafende-automobilschoenheiten.de