Mit dem Auto in die Kurstadt – Austellung in der Central Garage

„Mit dem Auto in die Kurstadt“. So ist die aktuelle Ausstellung in der Central Garage betitelt. Mit der Kurstadt ist Bad Homburg gemeint, Bad seit 1912. Und genau in diese Zeit entführt uns die Ausstellung.

Damals ist die Zeit der Pferdefuhrwerke, Autobahnen sind noch nicht erfunden und Homburg als Kurstadt sehr beliebt. Der Kaiser hat hier seine Sommerresidenz.

Die Ausstellung widmet sich der Stadt und zeigt den Wandel im Laufe der Zeit. Die Kurhäuser, das Casino und die ersten Werkstätten für Automobile. Sie zeigt den Kaiser, der mit seiner Begleitung in Bad Homburg den Sommer verbrachte und neben der Kutsche diverse Automobile der Marken Adler, Benz, Fiat, Mercedes, Opel und NAG nutzte.

Der Besucher erfährt aber auch einiges zu den Automobilrennen dieser Zeit. Kaiserpreis, Gordon-Bennett-Rennen und Herkomer-Touren-Fahrt, um nur einige zu nennen. Aber auch über die Spielbank Bad Homburg erfährt man etwas.

Meine Bilder sollen euch Appetit auf einen Besuch dieser Ausstellung machen. Es lohnt sich.

ATP_9733 ATP_9735 ATP_9738 ATP_9746 ATP_9751 ATP_9753 ATP_9756 ATP_9760 ATP_9767 ATP_9770 ATP_9771 ATP_9772 ATP_9773 ATP_9778

Besuch im Horex-Museum

Vor kurzem wurde das Horex-Museum in Bad Homburg eröffnet und ich habs mir mal angeschaut.

Museumsgebäude Bad HomburgVon außen wirkt das Gebäude vielversprechend. Allerdings steht im Inneren nur ein kleiner Teil für Museumszwecke zur Verfügung. Vom Eingang aus geht man über eine Treppe an verschiedenen Exponaten – hauptsächlich Fahrräder – vorbei in den ersten Stock. Dort befinden sich die Motorräder. Fast alle Exponate sind Leihgaben und dürfen leider nicht fotografiert werden. Schade.

Auch wenn das Museum klein ist, so hat es das Zeug sich zum Treffpunkt für Horex-Freunde aus ganz Deutschland zu entwickeln.

Ein Horex Museum für Bad Homburg

Noch ist es eine Baustelle. Aber Mitte des Jahres sollen in Bad Homburg Horex Motorräder in einem eigenen Museum ausgestellt werden. So finden Regina, Imperator und Co. bald eine würdige Heimat in der Horex-Straße auf der Rückseite des Bad Homburger Bahnhofs.

Horex Museum Bad HomburgUnweit des Museums produzierte die Firma die Horex-Fahrzeugbau AG von 1923 bis zur Übernahme durch Daimler-Benz im Jahr 1960 Motorräder.