Altblech on Tour – Herbstausfahrt im Taunus

Sonne, schön gefärbtes Laub und ein kleiner Kreis guter Freunde – mehr braucht es nicht für eine tolle Ausfahrt. Wir haben diesen Samstag eine Spritztour von Hofheim ins Hofgut Georgenthal unternommen. Einige Teilnehmer hatten ihre Wagen als Leihgabe für eine Alpina Ausstellung in Hofheim zur Verfügung gestellt und nahmen das gute Wetter zum Anlass mich im Taunus zu besuchen.

Über die Landstraße ging es nach Niedernhausen und dann Richtung Taunusstein. Kurvige Straßen machten Laune und Hunger. Im Hofgut gab es dann Benzingespräche bei Kaffee und Kuchen.

herbstausfahrt

BMW-Alpina Treffen am 4. Mai

Freunde alter und neuer Alpinas treffen sich regelmäßig im Rhein-Main-Gebiet. Am 4.Mai fand das Treffen in Central-Garage Bad Homburg und in der Klassikstadt Frankfurt statt. Vom B6 2.8 (E21) über den B9 3.5 (E28) und B3 3.0 (E36) bis zu den aktuellen Dieselfahrzeugen D3 und D5 waren viele Baureihen vertreten. Hier findet ihr ein paar Impressionen:

Sechser mit vier Türen

Früher (als angeblich alles besser war) war manches wirklich einfacher. Ein Sechser mit vier Türen war ein Fünfer. Und bei BMW gab es in den 80er-Jahren nur Dreier, Fünfer, Sechser und Siebener. Mit den Jahren wurde es komplizierter. Es kamen der 8er und die Z´s und X-SUV´s und der 1er.
Heute, da jeder Autobauer auch noch die kleinste Nische mit einem eigenen Modell füllen möchte oder muss, ist es noch schwieriger. Da heißt der Sechser mit vier Türen auf einmal 6er Gran Coupé. Nix gegen Coupés, aber gab es da nicht schon mal einen wenig schönen Versuch namens 5er GT?
Trotz Unverständnis für den Trend zur ausufernden Modellpalette. Ich muss sagen: das 6er Gran Coupé ist der schönere 5er.

P.S.: Wann kommt der 6er Touring?

BMW 335 (ohne „i“)

Ich war am Sonntag kurz in der Münchner BMW Niederlassung Fröttmanning – eigentlich, um mir einen aktuellen Kombi anzuschauen. Aber was entdecke ich da neben Reifenstapeln direkt am Eingang? Ein 335er Cabrio aus 40ern. Bei nur 415 zwischen 1939 und 1943 gebauten Exemplaren ein seltener Anblick.

BMW 33590 PS aus 3,5 Litern Hubraum machten passable 145 km/h möglich. Allerdings wurden die Wagen ohne Reifen ausgeliefert. Da musste sich der Erwerber selbst drum kümmern. Nicht ganz einfach zu dieser Zeit.